Informationen zum Umgang mit dem Coronavirus


Liebe Patientinnen und Patienten,

mittlerweile leben wir schon über ein Jahr mit dem SARS-CoV-2 Virus. Dabei helfen uns Schnelltests und Impfungen, das Risiko zu minimieren, diese Krankheit zu bekommen oder zu übertragen. Lassen Sie uns bitte weiterhin gemeinsam alle möglichen Maßnahmen gewissenhaft aufrechterhalten, um uns gegenseitig zu schützen.

Bitte unterstützen auch Sie uns, um weiterhin das Infektionsrisiko für uns alle gering zu halten. Deshalb bitten wir Sie höflichst, nicht mit akuten Erkältungs- oder COVID-19 Symptomen in die Praxis zu kommen. Bitte rufen Sie uns in solchen Fällen an und verschieben Sie Ihre Behandlung auf einen Termin nach 14 Tagen.

Geben Sie uns bei Kontaktaufnahme bitte Auskunft über Fragen nach Ihrem aktuellen Gesundheitszustand und Ihren Impfstatus. Bei Schmerzen und Quarantäne oder COVID-19 Symptomen, sprechen unsere Zahnärztinnen die Maßnahmen mit Ihnen persönlich am Telefon durch. Auch in diesen Fällen haben Sie unsere volle Unterstützung und wir kümmern uns darum, wie Ihre Behandlung in den dafür vorgesehenen Behandlungszentren organisiert werden kann.

Bitte desinfizieren Sie sich beim Eintreten und Verlassen unserer Praxis Ihre Hände am Desinfektionsspender im Windfang. Halten Sie bitte, wie sie es vom Einkaufen gewohnt sind, Abstand zu anderen anwesenden Personen und tragen Sie Ihre FFP2 oder medizinische Maske im öffentlichen Bereich der Praxis. Zusätzlich messen wir Ihre Körpertemperatur. Sollte diese mehr als 37,5 °C betragen, besprechen wir mit Ihnen das weitere Vorgehen.

Wir sind eine Terminpraxis und Sie wissen von Ihren bisherigen Besuchen, dass Sie wenig Zeit in unserem Wartezimmer verbringen. Sollte der Rezeptionsbereich einmal mit Patienten belegt sein, bitten wir Sie kurz vor der Tür zu warten. Begleitpersonen bitten wir nach Möglichkeit außerhalb der Praxis zu bleiben.

Ihre Zahngesundheit liegt uns am Herzen und wir geben Ihnen rechtzeitig die Möglichkeit Termine zu vereinbaren. Wir wollen vermeiden, dass es bei der Routineversorgung zu Engpässen kommt.

Wenn wir nach den oben genannten Kriterien behandeln und Sie uns unterstützen, können wir die Sicherheit für uns alle gewährleisten.

Bis bald Ihr zahnteam-bochum.de
Britta Koch und Tanja Kunkel